Neue Publikation: Sport bei Herzmuskelerkrankungen

Neue Publikation: Sport bei Herzmuskelerkrankungen

Empfehlungen zu sportlicher Aktivität

Herzmuskelentzündungen und genetischen Herzmuskelerkrankungen

Zusammen mit der europäischen Arbeitsgruppe für Sportkardiologie hat Priv.-Doz. Dr. med. Preßler neue Empfehlungen zu sportlicher Aktivität bei Herzmuskelentzündungen und genetischen Herzmuskelerkrankungen veröffentlicht. Solche Erkrankungen werden nicht immer bemerkt, sind aber mit einem erhöhtem Risiko gerade bei intensivem Sport verbunden. Daher sollte man sich vor und bei regelmäßigem Sport sicherheitshalber untersuchen und beraten lassen, ob es Anzeichen für eine solche Erkrankung gibt.

Recommendations for participation in competitive and leisure time sport in athletes with cardiomyopathies, myocarditis, and pericarditis: position statement of the Sport Cardiology Section of the European Association of Preventive Cardiology (EAPC).