Leseempfehlung: Folgen des Lockdowns für den Amateursport in Deutschland

Leseempfehlung: Folgen des Lockdowns für den Amateursport in Deutschland

Sportschau: Folgen des Lockdowns für den Amateursport in Deutschland

Die schwere Zeit für die Sportvereine hält weiter an

Der Mitgliederschwund mit laufender Lockdown-Zeit und fehlende Neuanmeldungen setzt Sportvereinen in ganz Deutschland immer mehr zu. Laut einer Untersuchung der Deutschen Sporthochschule Köln, befürchtet bereits jeder zweite Sportverein in den kommenden 12 Monaten um eine existenzbedrohliche Lage. Doch liegt das Hauptproblem nicht nur beim Finanziellen. Der soziale Aspekt, gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration, welcher durch Sportvereine seit je her unterstützt wird, droht wegzubrechen.

Um den Stillstand zu beenden, zunehmender Demotivation vorzubeugen und die Gesellschaft zu stärken, gibt es aus dem organisierten Breitensport vermehrt Vorschläge, wie ein Weg zurück aussehen könnte.

Mit einem Klick auf den verlinkten Artikel „Amateursport: Monatelanger Stillstand mit Folgen“ der Sportschau, könnt ihr den kompletten Beitrag lesen.

Unsere Frage an euch: Wie hoch ist euer Treue-Akku?

Instagram: @fi_gh_t_against_corona

Auch wir haben uns bereits Gedanken darüber gemacht, wie wir die Sportvereine unterstützen können und haben die Aktion „Fi(gh)t against Corona“ ins Leben gerufen. Um massive und teilweise irreparable Schäden an unserem Sportsystem zu vermeiden, wollen wir hier den Sportvereinen eine zusätzliche Plattform schaffen.

Wie kann ich als Sportverein an dieser Aktion teilnehmen?

  • E-Mail an: info@fight-against-corona.jetzt
  • Nach erfolgreicher Kontaktaufnahme setzen wir euer Logo mit kurzer Beschreibung und Spendenkontoverbindung auf diese Website. Besucher können sich dann über euch informieren.
  • Am besten werdet ihr selbst Teil der Community und postet unter dem Hashtag #fightagainstcoronajetzt eure sportlichen Erfolge.
  • Bleibt fit! Bleibt gesund! Und haltet durch!

Den bereits an der #fightagainstcoronajetzt -Aktion teilnehmenden Sportvereinen und natürlich auch allen anderen Vereinen wünschen wir weiterhin viel Glück!

Fi(ght) Against Corona:
Sport treiben, mit #fightagainstcoronajetzt
teilen und deinen Verein unterstützen!

– Ein Projekt der Kardiologie mit Herz